Kein Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit !


Hättet ihr’s gewusst ?

Woher hat die Mosel ihren Namen ?


Quelle: www.rtl.de

 

 

Die 64.000- Euro-Frage bei „Wer wird Millionär“ in der Sendung vom 17.10.2011 lautete:

 

Die Mosel verdankt ihren Namen …?

   A: Moses

   B: dem Most

   C: der Maas

   D: der Stadt Mainz

 

 

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mosel

 

Name

Der Name Mosel leitet sich von der keltischen Namensform Moseal über das lateinische Mosella ab, eine Verkleinerungsform von Mosa, der lateinischen Bezeichnung der anfangs parallel fließenden Maas.

 

 

 

 

Quelle:  http://www.gessinger1.de/index.php?p=Ort

 

In vorgeschichtlicher Zeit war der Mosellauf sehr kurz, denn sie mündete bereits bei dem Ort Pagny sur Meuse in die Maas. Dieser Fluß hatte den Namen Mosa, der für die Maas bis zur Römerzeit beibehalten wurde. Erst als die Mammuts ausgestorben waren, nahm die Mosel ihren heutigen Lauf. Weil ihre Länge kürzer als die der Maas war, gab man ihr die Bezeichnung: Mosella, was kleine Mosa, bzw. kleine Maas bedeuted. Ihre Länge beträgt heute 505 km, in der Luftlinie gemessen jedoch nur 278 km und „fällt“ dabei 677 m tief.

 

 

 

Lösung: Antwort C: ist richtig !

 

 

PS: Die Kandidatin entschied sich letztendlich nach langem Hin und Her für Antwort B: und fiel damit auf  500 Euro zurück!